Es ist bescheuert, monatelang an einem Roman zu arbeiten, wenn man für zwei Dollar in jedem Tabakladen einen kaufen kann.

 

Mark Twain

Bescheuert zu sein gibt mir etwas, was man nicht kaufen kann, nirgendwo und für kein Geld der Welt.

 

Swantje Baumgart

Sie lesen gern? Dann sind Sie bei mir an der richtigen Stelle, denn ich schreibe gern, und was ich schreibe, das teile ich gern.


Als Tochter eines Schriftstellers habe ich meine erste Kurzgeschichte im zarten Alter von acht Jahren geschrieben. Danach folgten Geschichten über Pferde und die erste Liebe, später ein Reisebericht über Australien, mein erster Roman über den vielleicht nettesten Vampir, den es bis dato gab. Nach dem Hype, den diese manchmal liebenswürdigen Mitgeschöpfe seither erlebt haben, mag es viele höfliche und freundliche Vampire geben, aber meiner war wohl einer der ersten, auch wenn es niemand bemerkt hat.


Sie mögen lieber fantastische Literatur als realistische Romane? Oder umgekehrt? Kein Problem, denn bei mir finden Sie beides oder auch nur eines von beiden, denn ich schreibe, was ich selbst gerne lese: Spannend, romantisch, traurig, fröhlich, lustig, meistens aber alles zusammen.


Wenn Sie mehr über mich und meine Bücher erfahren möchten, dann kontaktieren Sie mich oder schauen Sie sich meine Leseproben an. Sie wollen jetzt schon mehr über meine Helden erfahren? Aber gern: Neben Azrael, dem netten Vampir wären da Svea und Danny, deren Leben noch vor ihrer Geburt von einem Luftballon beeinflusst wird. Oder die namenlose junge Frau, die sich manchmal fühlt wie ein toter Teddybär. Die Geschwister, die in der australischen Einöde den Fall Out überleben. Oder eine Gruppe Radfahrer, die in der Nähe von Blankenheim in der Eifel einen ganz besonderen Baum findet.

Warum ein eigener Verlag? Weil ich mich schwer damit tue, meine Bücher aus der Hand zu geben. Es fällt schwer, etwas zu ändern, weil der Lektor es wünscht. Es ist, als schreibe ich nur auf, was tatsächlich passiert ist, und was tatsächlich geschehen ist, kann man nicht ändern.


Trotzdem habe ich in der Vergangenheit mit Verlagen zusammengearbeitet und möchte dies gern weiterhin tun. Sollte ein Verlag daran interessiert sein, einen Teil meiner Arbeit in Form einer Anthologie oder eines selbstständigen Buches zu veröffentlichen, freue ich mich auf Ihre Anfrage. Gern sende ich Ihnen auch Belegexemplare zu.

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 177 5097446 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.